0221 2222 - 995

Softphone-Integration Windows

Allgemein

Wir stellen Ihnen nun einige kostenlose Softphone-Clients für Widows vor und geben Ihnen eine Hilfestellung für die Installation.

Sobald Sie die Verbindung zwischen den Softphone-Client und Ihrem PC konfiguriert haben, können Sie via PC telefonieren. Verbinden Sie dazu dann einfach Ihr Headset mit dem PC und starten Sie den Softphone-Client.

Zoiper

Laden Sie Zoiper von der Webseite des Herstellers auf Ihren PC.

  1. Sie sehen das Zoiper User Interface. Starten Sie bei "Einstellungen" und klicken dann auf "Ein neues Konto einrichten".
  1. Aktivieren Sie "SIP" als Kontotyp und klicken auf "Weiter".
  2. Hier sind die Benutzerdaten aus Ihrem Cloud PBX Konto gefragt. Wie Sie sie finden, lesen Sie bei IP-Endgeräte. Übertragen Sie die Login-Daten per Copy and Paste und ergänzen Sie die Server-URL. 
  3. Das Konto wird vom System benannt.
  4. "Schließen" speichert Ihre Einstellungen. Sie können nun mit Zoiper über die NetCologne Cloud PBX telefonieren.

Dieses Vorgehen gilt für Zoiper 3.9.3, andere Versionen können ein anderes Vorgehen erfordern.

QuteCom

Starten Sie mit dem Download der Software vom Hersteller und installieren Sie sie auf Ihrem Computer. Gehen Sie bei der Konfiguration der Software wie folgt vor:

  1. Übertragen Sie die SIP-Konto-Daten Ihres Ihres NetCologne-Zugangs. Speichern Sie mit "Connect".
  2. Fertig, Sie können die Software starten und direkt telefonieren!

Phoner

Starten Sie mit dem Software-Download von der Herstellerseite installieren Sie das Programm auf Ihrem Computer.

Gehen Sie auf "Optionen" und dann auf "Kommunikation". Hier übertragen Sie die SIP-Benutzerdaten Ihres Cloud PBX Kontos. Wie Sie das machen, lesen Sie hier: IP-Endgeräte.

  1. Öffnen Sie den Reiter "SIP".
  2. Übertragen Sie den Benutzernamen des SIP-Kontos der Cloud PBX. Hier "nc123456ip17401_00".
  3. Übertragen Sie das Passwort des SIP-Benutzerkontos.
  4. Hier nennen Sie die Server URL "sip.solucon.com".
  5. Setzen Sie das Häkchen bei "Registrierung". 
  6. Als lokalen Port nennen Sie "5060". 
  7. Aktivieren Sie "UDP". 
  8. "OK" sichert Ihre Einstellungen.

Dieses Vorgehen gilt für Phoner 3.19, andere Versionen können ein anderes Vorgehen erfordern.

3CX

Starten Sie mit dem Download der Software von der Homepage des Herstellers und installieren Sie sie auf Ihrem Computer. Gehen Sie bei der Konfiguration der Software wie folgt vor:

Konfiguration

Bei der ersten Einrichtung der Software werden Sie nach den SIP-Benutzerdaten Ihres NetCologne Cloud PBX Kontos gefragt. Nur damit kann die Software sich mit Ihrer virtuellen Telefonanlage verbinden.

  1. Starten Sie mit einem Klick auf "Create Profile".
  2. Sie sehen die Übersicht über alle Konten, klicken Sie auf "New".
  1. Benennen Sie Ihr Konto.
  2. Übertragen Sie die SIP-Benutzerdaten aus Ihrem NetCologne Cloud PBX Konto. Bei "Extension" nennen Sie Benutzernamen, bei "ID" das Passwort des gewünschten Ziels.
  3. Nennen Sie die Server URP "sip.solucon.com". Auch sie steht in den SIP-Nutzerdaten Ihres Cloud PBX Kontos.
  4. Aktivieren Sie das Kästchen "Use 3CX Tunnel". Unter "Port" nennen Sie "5060".
  5. Mit "OK" sichern Sie Ihre Eingabe.
  6. Sie finden Ihr Konto nun in der Kontenübersicht unter Accounts. Mit "OK" starten Sie die Nutzeroberfläche der Software.
  1. Sie sehen den Namen, den Sie für Ihr Konto vergeben haben. Die Software baut nun die Verbindung zum Cloud PBX Konto auf, was ein wenig dauern kann. Die erfolgreiche Verbindung wird mit "On Hook" angezeigt. Von jetzt an können Sie Gesprächspartner anrufen. Wollen Sie auch angerufen werden, müssen Sie rechts über der Tastatur den Status "Available" einstellen.
  2. Sie können nun ein weiteres Konto einrichten. Wiederholen Sie dazu die obigen Schritte. Mit dem Button "Home" kommen Sie zum Hauptmenü.
  3. Die Account-Liste bietet Ihnen Zugriff auf Ihre Konten.