0800 2222 550

Allgemein

Auf Ihrem Telefon können Sie mehrere Identitäten nutzen, um unterschiedliche Rufnummern mit einem Gerät gleichzeitig bedienen zu können. Alle Anrufer Ihrer unterschiedlichen Nummern werden dabei auf Ihr Endgerät geleitet. Wollen Sie selbst telefonieren, können Sie dann einstellen, unter welcher Identität Sie ausgehend sprechen möchten.

Lesen Sie nun, wie Sie mehrere Identitäten auf Ihrem Telefon anlegen und anpassen.

Vorab im NETCOLOGNE Cloud PBX Konto

Um auf Ihrem Telefon mehrere Identitäten nutzen zu können, müssen Sie sie zuerst im NETCOLOGNE Cloud PBX Konto einrichten:

  1. Legen Sie ein neues Ziel an.
  2. Ordnen Sie diesem Ziel eine Rufnummer zu. Das machen Sie über eine Weiterleitung.

Für jedes Ziel können Sie nun die SIP-Benutzerdaten einsehen. Diese brauchen Sie, um über das Administrator-Menü Ihres Telefons die neuen Identitäten einzurichten.

Mitel (Aastra)

Öffnen Sie die Administrator-Oberfläche Ihres Telefons. Für weitere Identitäten befolgen Sie die Schritte der Anleitung "Manuelle Konfiguration" für Mitel (Aastra). Für eine neue Identität entscheiden Sie sich zunächst für eine "Line" im Navigationsmenü links. Wählen Sie ab "Line 2", weil die "Line 1" ja schon mit Ihrer ersten Identität belegt ist.

Administrationsoberfläche Mitel/ Aastra

Identität am Endgerät wechseln

Starten Sie das Telefon neu, wenn Sie weitere Identitäten erstellt haben. Sie können die unterschiedlichen Identitäten ab sofort nutzen.

Sie sehen im Display oben recht immer, mit welcher Identität Sie gerade arbeiten, zum Beispiel "Max Mustermann". Links sehen Sie, welche Line diese Identität nutzt, zum Beispiel "Line 1". Über die Navigations-Tasten rechts/links springen Sie zwischen den Identitäten hin und her. Auf diese Weise stellen Sie ein, von welcher Nummer aus Sie aktuell telefonieren.

Gigaset

Sie starten, indem Sie über das Administrator-Menü eine zusätzliche Identität anlegen. Wie Sie das tun, lesen Sie unter "Endgeräte" > "Gigaset" und unter "manuelle Einrichtung". Haben Sie eine zusätzliche Identität angelegt, können Sie sie in der Liste der IP-Verbindungen sehen. Mit den Kästchen unter "Aktiv" bestimmen Sie, ob die Identität aktiviert oder deaktiviert werden soll.

Gigaset Administrator-Oberfläche

Gigaset DX 800 A/ C430 A GO/ C430 H

Identität für ausgehende Anrufe wählen

So springen Sie an Ihrem Telefon zwischen den Identitäten hin und her:

Gigaset Identität wechseln Schritt 1
Gigaset Identität wechseln Schritt 2
Gigaset Identität wechseln Schritt 3
  1. Wählen Sie die Menü-Taste, gehen Sie zum Symbol für "Einstellungen".
  2. Unter Einstellungen gehen Sie zu "Telefonie".
  3. Gehen Sie zu "Sende-Verbindungen".
Gigaset Identität wechseln Schritt 4
Gigaset Identität wechseln Schritt 5
  1. Der System-PIN lautet voreingestellt "0000".
  2. Das Display zeigt "INT1" an, drücken Sie nun auf die Display-Taste über "OK".
Gigaset Identität wechseln Schritt 7
Gigaset Identität wechseln Schritt 8
  1. Bestimmen Sie hier die "Verbindung für abgehende Rufe". Hier wählen Sie "IP1" oder "IP2" aus. MIt der Display-Taste "Sichern" speichern Sie Ihre Eingaben. "Zurück" bringt Sie zum Startdisplay.

Eingehende Anrufe verwalten

Über Ihr Telefon bestimmen Sie, welche Anrufe bei Ihnen eingehen. Haben Sie zum Beispiel zwei Identitäten, können Sie definieren, ob Anrufe für Identität 1 (IP1) oder Identität 2 (IP2) ankommen.

Eingehende Anrufe verwalten Schritt 1
Eingehende Anrufe verwalten Schritt 2
  1. Gehen Sie mit der Menü-Taste zu "Einstellungen".
  2. Gehen Sie dort zu "Telefonie" und bestätigen Sie mit "OK".
Gigaset eingehende Anrufe verwalten Schritt 3
Gigaset eingehende Anrufe verwalten Schritt 4
  1. Gehen Sie zu "Empfangs-Verbind.".
  2. Wählen Sie "INT 1".
Gigaset eingehende Anrufe verwalten Schritt 5
Gigaset eingehende Anrufe verwalten Schritt 5
  1. Mit der Navigations-Taste "Ja/Nein" definieren Sie, welche Identität für den Empfang von Anrufen genutzt werden soll. Mit "Sichern" bestätigen Sie Ihre Angaben.

Gigaset DE 310/ DE 410/ DE 700/ DE 900

Identität für ausgehende Anrufe wählen

Gigaset Identität für ausgehende Anrufe auswählen Schritt 1
Gigaset Identität für ausgehende Anrufe auswählen Schritt 2
  1. Im Startbildschirm drücken Sie die Display-Taste "Verbindg.".
  2. Nutzen Sie die Navigations-Taste, um die Identität zu bestimmen, zum Beispiel "IP1" oder "IP2". Mit der Display-Taste über "OK" bestätigen Sie Ihre Wahl.

snom

Legen Sie zuerst die zusätzliche Identität über das Administrator-Menü Ihres snom IP-Telefons an. Bei "Endgeräte" -> snom geben wir Ihnen unter "Manuelle Konfiguration" eine Schritt-für-Schritt-Anleitung darüber, wie Sie eine Identität anlegen. Wählen Sie ab "Identität 2", weil Sie beim ersten Anmelden ja schon die "Identität 1" definiert haben. Sie können jederzeit Identitäten aktivieren oder deaktivieren.

snom Administrator-Oberfläche Identität 2

Identität am Endgerät verwalten

snom Identität wählen Schritt 1
snom Identität wählen Schritt 2
  1. Nutzen Sie die Menü- oder die Display-Taste, um zu den "Einstellungen" zu gelangen.
  2. Gehen Sie auf "Identität".
snom Identität wählen Schritt 3
snom Identität wählen Schritt 4
  1. Gehen Sie zu "Identität wählen".
  2. Stellen Sie die gewünschte Identität ein und sichern Sie mit der "Bestätigungs-Taste".

Yealink

Nutzen Sie die Administrator-Oberfläche, um zusätzliche Identitäten einzurichten. Bei Yealink geht das so, wie bei der manuellen Konfiguration. Allerdings müssen Sie bei "Konto" ein anderes Konto wählen als das, was bereits besteht.

Admnistrator-Oberfläche Yealink Konto anlegen

Identität am Endgerät verwalten

Identität am Yealink Telefon verwalten Schritt 1
Identität am Yealink Telefon verwalten Schritt 2
  1. Wählen Sie eine Nummer, drücken Sie die Display-Taste "Leitung".
  2. Bestimmen Sie die Identität, unter der Sie telefonieren möchten. Drücken Sie die Display-Taste "Auswählen", die Nummer wird jetzt von Ihrer gewählten Identität aus angerufen.