0800 2222 550

Besetztlampenfelder (BLF)

Über Besetztlampenfelder können Sie den Telefonstatus Ihrer Kollegen erkennen. Klingelt beispielsweise das Telefon eines Kollegen, blinkt die LED-Anzeige, telefoniert er, leuchtet sie dauerhaft. Auf diese Weise können Sie zum Beispiel Anrufe Ihres Kollegen übernehmen, wenn er gerade nicht am Platz ist ("Pick-Up"). Wenn Ihr IP-Gerät BLF-fähig ist, können Sie die Besetztlampenfelder über Ihr NETCOLOGNE Cloud PBX Konto definieren.

Achtung: Nur wenn Ihr Telefon autoprovisioniert wurde, können Sie BLF einsetzen. Die NETCOLOGNE Cloud PBX bietet die Autoprovisionierung derzeit für die Marken snom und Yealink an. Die Modelle finden Sie im  Online-Shop.

Zuweisung von Besetztlampenfeldern

Zielübersicht
  1. Starten Sie im Navigationsmenü mit einem Klick auf "Telefonanlage". Gehen Sie dann zu "Ziele" bzw. "Ziele verwalten".
  2. In der Spalte "Aktionen" klicken Sie auf das Telefonsymbol. Nun können Sie die Tastenbelegung Ihres Gerätes ändern.
Tastenbelegung ändern
  1. Die einzelnen Tasten Ihres Gerätes belegen Sie neu, indem Sie die gewünschte Funktion aus der Drop-Down-Liste auswählen. Unter "1. Funktion" bestimmen Sie, ob Ihnen unter dieser Taste ein Endgerät oder eine Rufnummer angezeigt werden soll. Beim "2. Ziel" bestimmen Sie das dazugehörige Gerät oder die dazugehörige Nummer. Wollen Sie die Funktion "BLF Rufnummer" nutzen, können Sie hier auch noch eine Beschreibung einfügen. Sie können die Telefontasten aber mit Rufnummern als direkte Durchwahl belegen. Mit einem Druck auf die Taste wird dann automatisch diese Rufnummer gewählt. Wollen Sie eine Direktwahl auf eine Taste legen, wählen Sie zunächst "Direktwahl" unter "1. Funktion" aus und dann unter "2. Ziel" die Telefonnummer ein. Auch hier können Sie eine Beschreibung einfügen. Tasten mit "Direktwahl" haben keine Besetztlampen-Funktion. Geben Sie also "Direktwahl" für eine Taste an, können Sie diese Rufnummer nicht überwachen.
  2. Ein Klick auf "Speichern" sichert Ihre Eingaben.

Hilfe für die Einrichtung Ihrer IP-Endgeräte finden Sie unter "Ziele". Haben Sie Tastaturerweiterungen eingerichtet, passen Sie sie einfach wie eben beschrieben an.