0800 2222 550

Allgemein

Wollen Sie nur ganz bestimmte Gespräche annehmen, nutzen Sie die selektive Gesprächsannahme. Dazu können Sie bestimmte Kriterien definieren. Das können Nummern, Ziffernmustern oder ein festgelegter Zeitplan sein.

Selektive Gesprächsannahme einrichten

Rufnummer bearbeiten
  1. Gehen Sie zu "Rufnummern" und klicken Sie auf das Stift-Symbol neben der Rufnummer.
Weiterleitung anlegen
  1. Unter "Weiterleitungstyp auswählen" aktivieren Sie Weiterleitungstyp 1, wenn Sie wollen, dass die Anrufe immer selektiert werden sollen.

Anonyme Anrufe filtern

Anonyme Anrufe filtern
  1. Sollen Anrufer mit unterdrückter Nummer immer gefiltert werden, gehen Sie zu "Anruffilter" und aktivieren Sie "Filter für anonyme Anrufe".
  2. Bestimmen Sie, wohin Anrufer mit unterdrückter Nummer verwiesen werden sollen, zum Beispiel an eine Mailbox.
  3. Mit "Weiterleitung speichern" sichern Sie Ihre Eingabe.

Filter für Anrufe von bestimmten Einzelrufnummern, Orts- und / oder Ländervorwahlen

Filtern von Vorwahlen und Telefonnummern
  1. Wollen Sie bestimmte Nummern oder Vorwahlen selektieren, aktivieren Sie die Option "Filter für Anrufe von bestimmten Einzelrufnummern, Orts- und / oder Ländervorwahlen".
  2. Nennen Sie die gewünschten Nummern oder Vorwahlen.
  3. Bestimmen Sie, an welches Ziel diese Nummern verwiesen werden sollen, in diesem Beispiel die Mailbox.
  4. "Weiterleitung speichern" sichert Ihre Eingaben.

Sollen bestimmte Vorwahlen/Rufnummern ebenso wie unterdrückte Rufnummern gefiltert werden und an das gleiche Ziel verwiesen werden, setzen Sie den Filter für anonyme Anrufe und

Möchten Sie bestimmte Vorwahlen bzw. Rufnummern und anonyme Anrufe filtern und soll bei beiden Bedingungen dasselbe Ziel greifen, aktivieren Sie beide Optionen gleichzeitig.

Zeitpläne als Filter

Ergänzend zum Rufnummer-Filter kann auch ein zeitplangesteuerte Weiterleitungsregel die Anrufer an unterschiedliche Ziele lotsen. Sie erfahren mehr darüber unter dem Abschnitt Einrichtung von Weiterleitungen.