0800 2222 550

Allgemein

Durch die mobile Integration können Sie über Ihre Telefonanlage telefonieren, egal wo Sie sind. Sie brauchen dafür nur ein Smartphone (iOS oder Android) und ein bestehendes SIP-Benutzerkonto. Lesen Sie bei "Ziele einrichten", wie Sie ein SIP-Benutzerkonto bekommen. Haben Sie das Handy mit der Cloud PBX verknüpft, telefonieren Sie von jedem Ort aus über Ihre Festnetznummer und senden und empfangen Faxe.

Wir zeigen Ihnen nun, wie Sie Ihr Smartphone in die NETCOLOGNE Cloud PBX integrieren.

Telefonie

Wollen Sie mit Ihrem Handy über das Festnetz telefonieren, können Sie das über die mobile Integration machen.

Je nach Hersteller und Betriebssystem Ihres Smartphones, sind dafür die Voraussetzungen unterschiedlich.

Viele Android-Smartphones besitzen bereits vorinstallierte SIP-Clients, z.B. HTC oder Samsung. Sie brauchen dann keine weitere App zu installieren. Bei Smartphones von Herstellern wie Motorola ist noch kein SIP-Client installiert und Sie brauchen eine weitere App, zum Beispiel Zoiper.

Smartphones mit iOS Betriebssystem haben keinen SIP-Client vorinstalliert. Hierfür müssen Sie auf jeden Fall eine weitere App installieren.

Lesen Sie mehr zur mobilen Integration unter Ihrem jeweiligen Betriebssystem:

Wichtig: Sie brauchen immer eine Internetverbindung für die mobile Integration. Ist Ihr Handy nicht mit einem WLAN verbunden, nutzt es Ihr Internetdatenvolumen. Auch ist die Sprachqualität abhängig von Ihrer Internetverbindung.

Fax

Nutzen Sie die NETCOLOGNE E-Fax-App, um über Ihr Smartphone Faxe zu schicken und zu empfangen. Lesen Sie dazu auch den Artikel E-Fax-App