0800 2222 550

Verschiedene Rollen

Im NETCOLOGNE Cloud PBX gibt es unterschiedliche Rollen. Der Administrator legt Nutzerkonten an und vergibt die jeweiligen Berechtigungen an die Mitarbeiter. Der Administrator darf alle Einstellungen und Änderungen vornehmen, während die Mitarbeiter nur über die Änderungsrechte verfügen, die der Administrator ihnen zuweist.

Der Administrator ist automatisch derjenige Nutzer, der das NETCOLOGNE Cloud PBX Konto einrichtet und registriert. Damit ist auch die E-Mail dieses Nutzers immer die des Administrator-Kontos.

Als Administrator haben Sie vollen Zugriff auf die Cloud PBX. Sie können Anpassungen an den Stammdaten oder den Passwörtern vornehmen, Rechnungen abrufen, alle Rufnummern einstellen, zuweisen, aktivieren und deaktivieren.

Über die Mitarbeiter-Konten geben Sie Ihrem Team den Zugang zur Telefonanlage. Dafür legen Sie für jeden einzelnen Kollegen ein Mitarbeiter-Konto an und hinterlegen Namen und E-Mail-Adressen. Nun bestimmen Sie auch, über welche Rechte der Mitarbeiter verfügen darf. So können Sie zum Beispiel die Ruf- Fax- und Konferenznummern definieren, die der Mitarbeiter nutzen und, den Weiterleitungen entsprechend, verändern kann oder bestimmen, welche Ansagen, Mailboxen oder Wartemusiken der Mitarbeiter einsetzen darf. Auch können Sie sagen, ob der Nutzer selbst IP-Endgeräte oder gar kostenpflichtige Weiterleitungen einrichten darf.

Für Mitarbeiter-Konten ist es allerdings nicht möglich, auf administrative Punkte wie Rechnungen oder Einzelverbindungsnachweise zuzugreifen.

Als Administrator können Sie alle Mitarbeiter sperren oder entsperren, entfernen, ändern oder bitten, das eigene Passwort zu ändern.

Administrator-Ansicht Mitarbeiterkonto