0800 2222 550

Tastaturerweiterung konfigurieren

Sie können Ihr IP-Telefon bei NETCOLOGNE um bis zu drei Tastaturerweiterungen ergänzen, indem Sie diese in Ihrem Cloud PBX Konto anlegen. Das geht aber nur mit Telefonen, die Sie mit NETCOLOGNE automatisch konfiguriert haben. Das sind derzeit einige Modelle von snom und Yealink, die genauen Modelle finden Sie in Ihrem Cloud PBX Konto. Sie legen Sie im Cloud PBX Konto an. 

Konfiguration der Tastaturerweiterung(en) im Cloud PBX Konto

Telefonanlage Ziele einrichten
  1.  Öffnen Sie im linken Navigationsmenü "Telefonanlage" und dann "Ziele".
Typ des Weiterleitungsziels

Haben Sie bereits das Endgerät eingerichtet, springen Sie bitte zu Nummer 12.

Wollen Sie ein neues Endgerät einrichten, gehen Sie wie folgt vor.  

  1. Aktivieren Sie „IP-Endgerät".
  2. Im Dropdown-Menü gehen Sie auf das entsprechende Endgerät. 
  3. Benennen Sie Ihr Endgerät.
  4. Fügen Sie hier Ihre MAC-Adresse ein.
  5. Bestimmen Sie die Anzahl der Tastaturerweiterungen.
  6. Definieren Sie Ihre ausgehende Rufnummer.
  7. Bestimmen Sie die individuelle Wartemusik.
  8. Nennen Sie hier eine interne Nebenstelle.
  9. Klicken Sie auf das Kästchen bei „Vollautomatischen Konfiguration aktivieren“, ansonsten können Sie die Tastaturerweiterung nicht einsetzen. 
  10. Mit "Speichern" sichern Sie Ihre Eingaben.
Ziel auswählen
  1. Gehen Sie zu Ihrem Endgerät und klicken Sie auf das Telefon-Symbol. 
Tastenbelegung
  1. Klappen Sie den Bereich "Tastatur-Erweiterung 1" auf.
  2. Über die Dropdown-Menüs der einzelnen Tasten, bestimmen Sie nun jeweils die "1. Funktion", in diesem Fall "BLF Endgerät". Weitere Infos über die BLF-Funktion finden Sie unter Hilfeartikel zu Besetztlampenfeldern.
  3. Beim "2. Ziel" bestimmen Sie die Anschlüsse, die von dieser Taste angesteuert werden sollen. 
  4. Mit "Speichern" sichern Sie die Tastatur-Programmierung.