0800 2222 550

Allgemein

Sie lesen nun die Anleitung zur automatischen Konfiguration Ihres snom VoIP Geräts (700er Serie) mit der NETCOLOGNE Cloud PBX. Sie rufen dazu Ihre MAC-Adresse auf und geben Sie in Ihrem Cloud PBX Konto ein.

Snom 7er Reihe

MAC-Adresse abrufen

Die MAC-Adresse steht auf der Rückseite Ihres Telefons. Steht Sie dort nicht, rufen Sie sie über Ihr Telefon ab.

Wichtig: Läuft Ihr Gerät bereits, müssen Sie es neu starten, um die automatische Konfiguration zu vervollständigen. Ziehen Sie dazu den Stromstecker oder geben tippen Sie "**#*" ein.

MAC-Adresse am Endgerät ablesen

Display snom MAC-Adresse abrufen Schritt 1
Display snom MAC-Adresse abrufen Schritt 2
Display snom MAC-Adresse abrufen Schritt 3
Display snom MAC-Adresse abrufen Schritt 4
  1. Drücken Sie die Menü-Taste (bei snom 710 & D715 Display-Taste "Einstellungen").
  2. Gehen Sie mit der Navigations-Taste auf "Information".
  3. Gehen Sie zu "Systeminformationen".
  4. Gehen Sie nach unten bis zur MAC-Adresse. Notieren Sie diese ebenso wie die IP-Adresse.

*Unser Beispiel zeigt das snom 710. Bei anderen Modellen kann ein anderes Vorgehen erforderlich sein.

Snom 3er Reihe

Drücken Sie die Info-Taste, um die MAC-Adresse abzurufen.

Automatische Konfiguration im NETCOLOGNE Cloud PBX Konto

Nun fügen Sie die MAC-Adresse in Ihr NETCOLOGNE Cloud PBX Konto ein. Wie Sie das machen, lesen Sie unter "Ziele anlegen". Ihr Telefon konfiguriert sich nun automatisch.

Automatische Konfiguration snom im Cloud PBX Konto

Automatische Vorwahl setzen

Um für Telefonate in Ihrem Ortsnetz beim Wählen die Vorwahl weglassen zu können, können Sie bei Ihrem Endgerät eine automatische Vorwahl hinzufügen. Bitte beachten Sie dabei, dass diese Einstellungen bei einem Neustart des Geräts verloren gehen und neu konfiguriert werden müssen, vorausgesetzt das Endgerät wurde autoprovisioniert. 

Automatische Vorwahl snom
  1. Die automatische Vorwahl wird über die Web-Oberfläche Ihres Telefons eingestellt. Loggen Sie sich dort ein.
  2. Wählen Sie eine Identität (hier: Identität 1).
  3. Klicken Sie auf "SIP".
  4. Die Eintragung unter "Wählplan" muss geändert werden. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten:

Bei der Nutzung von zweistelligen, internen Durchwahlen im Kundenkonto ohne führende Nullen nutzen Sie bitte folgende Zeile per Copy & Paste. Ersetzen Sie „VORWAHL“ durch Ihre Ortsvorwahl, z.B. 0221.

"|^([1-9][0-9]{2,12})$|sip:VORWAHL\1@\d"

Bei der Nutzung von dreistelligen, internen Durchwahlen im Kundenkonto ohne führende Nullen nutzen Sie bitte folgende Zeile per Copy & Paste. Ersetzen Sie „VORWAHL“ durch Ihre Ortsvorwahl, z.B. 0221. Bitte beachten Sie, dass dreistellige, lokale Rufnummern dann nicht mehr automatisch mit der Vorwahl gewählt werden können! Wir empfehlen daher die Nutzung von zweistelligen internen Durchwahlen/Kurzwahlen im Kundenkonto (siehe oben).

 "|^([1-9][0-9]{3,12})$|sip:VORWAHL\1@\d"

Sollten Sie mit der Einstellung nicht zufrieden sein, können Sie den Auslieferzustand zurück in den Wählplan kopieren:

|^sip:(\+[0-9]*)@.*|sip:\1@\d;phone=yes|

  1. Klicken Sie auf "Übernehmen".
Automatische Vorwahl snom - Schritt 2
  1. Um die Konfiguration endgültig abzuschließen, klicken Sie auf "Speichern".