0800 2222 550

Ziele verwalten

Unter dem Menüpunkt "Ziele" finden Sie bereits existierende Ziele, können diese bearbeiten oder legen neue an. Ziele können sein: IP-Endgeräte, auch Call Apps und Softphones, Weiterleitungen an externe Handy- oder Festnetz-Nummern, Mailboxen oder Rufgruppen, die mehrere Engeräte als ein Ziel klingeln lassen.

Als IP-Endgerät bezeichnet man jedes IP-Telefon, das am Arbeitsplatz eingesetzt wird. Auch Ihr PC kann als sogenanntes Softphone ein IP-Engerät sein oder eine Call-App auf Ihrem Handy. Mit dem Unterpunkt "Weiterleitungen" richten Sie Weiterleitungen auf externe Telefonnummern ein. Nutzen Sie diese Option immer dann, wenn Sie kurzzeitig oder langfristig auf ein anderes Telefon umleiten wollen. Richten Sie die Mailbox ein, definieren Sie die Ansage und bestimmen, ob der Anrufer auf die Mailbox sprechen darf. Zusätzlich bestimmen Sie die E-Mail-Adresse, die die Anrufer-Nachrichten als Audio-Datei zugeschickt bekommt oder über neue Anrufe informiert wird. Zu einer Rufgruppe können mehrere IP-Geräte zusammengefasst werden. Wird diese Rufgruppe angewählt, klingeln alle Geräte dieser Gruppe gleichzeitig.

Wichtig: Alle IP-Endgeräte müssen unter "Rufnummern" als Ziel eingerichtet werden. Nur so können Sie überhaupt angerufen werden. Ausgehende Telefonate können Sie ohne weitere Einrichtungen führen, sobald die Cloud PBX das Gerät als "Online" anzeigt. Mehr über das Einrichten von Zielen lesen Sie unter "Ziele einrichten". Dort finden Sie alles Wissenswerte über IP-Endgeräte, Weiterleitungen, Mailboxen, Rufgruppen und neue Ziele.

Telefonanlage Ziele Startseite